Click & Help

Aktuelles aus dem Clubleben

ZONTA Club Bremen vergibt Young Women in Public Affairs Award 2018

Am Mittwoch, den 14. März 2018 hat der ZONTA Club Bremen erneut den Young Women in Public Affairs Award vergeben. Im festlichen Ambiente des Musikzimmers des Bremer Institut français verlieh Clubpräsidentin Dr. Annette Beushausen den Preis in diesem Jahr an die Schülerin Michelle Gutsch. Der Wettbewerb würdigt das ehrenamtliche Engagement von jungen Frauen, die sich an ihrer Schule oder Ausbildungsstätte und im öffentlichen Leben engagieren, früh Führungsaufgaben übernehmen und dazu beitragen, den Status von Frauen zu verbessern. Neben der Preisträgerin waren noch sieben andere junge Frauen nominiert worden. Eine gemeinsame Gesprächsrunde, die von Bettina Wilhelm – der neuen Frauenbeauftragten im Land Bremen – moderiert wurde, verdeutlichte noch einmal das vielfältige und umfangreiche E...

weiterlesen »
picture of this article

Preisträgerin Michelle Gutsch und Clubpräsidentin Dr. Annette Beushausen



Bremer Frau des Jahres 2018 ist Zonta-Ehrenmitglied Ulrike Hauffe

Der Bremer Frauenausschuss (Landesfrauenrat) hat 2018 das Zonta Ehrenmitglied Ulrike Hauffe als Frau des Jahres 2018 ausgezeichnet. Sie war 1994 bis 2017 Bremer Landesfrauenbeauftragte. Die Diplom-Psychologin war das offizielle Gesicht und die Stimme der Gleichberechtigung in Bremen. Perdita Engeler, Vorsitzende des Bremer Frauenausschusses, ebenfalls Zontamitglied überreichte die Urkunde an Urike Hauffe am Weltfrauentag, dem 8. März. Ort der Veranstaltung war diesmal der Sitzungssaal der Bremer Bürgerschaft, da Frauen vor genau 100 Jahren das Wahlrecht erhielten.

...

weiterlesen »
picture of this article

Perdita Engeler und Ulrike Hauffe



Ein unvergesslicher Abend – die Benefizsoiree „18 Songs for Luisa“

Mit einem bunten Strauß von Hits und Evergreens aus 50 Jahren Filmgeschichte und einer musikalischen Reise von Klassik zu Jazz, Swing, Musical und Chanson haben Corinna Reynolds (Gesang), Nicolai Thein (Piano) und Gero John (Cello) den Gästen der Benefiz-Soiree am 18. Februar im Goldenen Saal des Atlantic Grand Hotel zu Bremen einen zauberhaften Abend beschert. Die „18 Songs for Luisa“ und der Erlös aus der Benefizsoiree sind dem neuen spendenfinanzierten Projekt von notruf – Psychologische Beratung bei sexueller Gewalt in Bremen gewidmet. Die Aktion wendet sich an weibliche Kneipen- und Clubbesucher, die während ihres Aufenthalts in bedrängende Situationen geraten. Die Frauen können sich mit Hilfe des Codes: „Ist Luisa da?“ an das informierte Personal der Gaststätte wenden und so Hilfe...

weiterlesen »
picture of this article

Corinna Reynolds



Wieder ein voller Erfolg – der 2. Benefiz-Taschen-Verkauf des ZONTA Club Bremen

Strahlende Gesichter, anregende Gespräche und am Ende des Abends eine prall gefüllte Spendenkasse – auch die zweite Auflage des Benefiz-Taschen-Verkaufs des ZONTA Club Bremen im Rahmen des "candlelight-shopping" in der Wachmannstraße in Bremen-Schwachhausen am 23. November war ein voller Erfolg. Innerhalb weniger Stunden fanden unzählige Taschen, Gürtel und Tücher eine neue, glückliche Besitzerin. Bei Kerzenschein, entspannter Klaviermusik und einem Glas Sekt konnten die Bremer Zontians im besonderen Ambiente der Galerie 64 wieder eine ansehnliche Summe einnehmen, die nun dem Projekt „frauenzimmer“ vom Verein für Innere Mission in Bremen zu Gute kommt. Am 24.01.2018 konnten 2500 €uro durch die Präsidentin Dr. Annette Beushausen übergeben weden.

picture of this article



Taschen machen glücklich! Benefiz-Verkauf des Zonta Club Bremen am 23. November 2017

Beim ersten Date oder im Businessmeeting. Auf Reisen oder auf dem Wochenmarkt. Zum kleinen Schwarzen oder beim Fitnesstraining - eine Tasche hat Frau immer dabei. Zu jedem erdenklichen Anlass gibt es die passende Begleiterin und bei all den verfügbaren Farben, Formen und Materialien kann Frau eigentlich nie genug Taschen haben! Wer sich noch ein besonders schönes Stück sichern oder ein tolles Schnäppchen machen will und obendrein auch noch etwas Gutes tun möchte, der sollte sich den

Benefiz-Verkauf von secondhand und neuen Taschen

am 23. November 2017

ab 17 Uhr in der Galerie 64 (Benque Strasse 64/Ecke Wachmannstraße, 28209 Bremen)

beim "candlelight-shopping" in der Wachmannstraße in Bremen-Schwachhausen...

weiterlesen »
picture of this article



Sommerfest bei schönstem Wetter

Das Sommerfest 2017 fand im privaten Kreis bei Zontamitglied Corinna Reynolds statt. Dank des sehr schönen Wetters konnten wir im Garten feiern. Es gab leckere Speisen aus den Küchen der Zontafrauen. Ein Abend, der uns viel Gelegenheit zum Plaudern bot.

picture of this article

Sommerfest 2017



Svitlana Gryniva mit dem Jane M. Klausman Award 2017 ausgezeichnet

Die diesjährige Verleihung des Jane M. Klausman Award des ZONTA Club Bremen fand am 12. Juli im Gerhard Marcks Haus statt. Yvette Deseyve, die als Kunsthistorikerin in dem Skulpturenmuseum tätig ist, begrüßte zunächst die Gäste, bevor Marlies Müller die Organisation ZONTA und den Jane M. Klausman Award näher vorstellte. Mit dem Preis wird jedes Jahr eine Studentin der Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet, die sich durch besondere Leistungen und soziales Engagement qualifiziert hat. Alle sieben Finalistinnen, die sich am Abend dem Publikum persönlich vorstellten, hätten auf Grund Ihres herausragenden Engagements den Preis verdient. Am Ende konnte die diesjährige Preisträgerin Svitlana Gryniva die Jury mit Ihren beeindruckenden Leistungen überzeugen. Durch ihren eigenen multikulturell...

weiterlesen »
picture of this article

Kandidatinnen 2017 mit Präsidentin Dr. A. Beushausen



Perdita Engeler zur neuen Vorsitzenden des Bremer Frauenausschusses gewählt

Wir freuen uns sehr, dass ein Mitglied unseres Clubs zur neuen Vorsitzenden des Bremer Frauenausschusses (bfa) gewählt wurde: Perdita Engeler, hauptberuflich in leitender Position beim Berufsbildungswerk Weser Ems, erhielt 100% der Stimmen. Der bfa, 1946 gegründet, ist der älteste Landesfrauenrat in Deutschland und vertritt 44 Organisationen (Parteien, Kirchen, Berufsverbände u.a.). Durch das große Spektrum sind viele unterschiedliche Meinungen zu Frauenfragen vertreten. Perdita Engeler übernimmt die herausfordernde, aber auch spannende Aufgabe mit großem Engagement und Optimismus. Pressestimmen


Young Women in Public Affairs Award 2017

Am vergangenen Dienstag (7. März 2017) vergab der ZONTA Club Bremen erneut den Young Women in Public Affairs Award. Im festlichen Ambiente des Musikzimmers des Bremer Institut français wurde der Preis in diesem Jahr in Anwesenheit der ZONTA Area Director Dr. Juliane Rumpf von Clubpräsidentin Dr. Annette Beushausen an die Schülerin Laura Faghihi übergeben. Der Wettbewerb würdigt das ehrenamtliche Engagement von jungen Frauen, die sich im öffentlichen Leben, in der Politik oder in gemeinnützigen Organisationen engagieren, früh Führungsaufgaben übernehmen und dazu beitragen, den Status von Frauen zu verbessern. Im Anschluss an die Verleihung gab es für alle Gäste noch die Gelegenheit, mit der Preisträgerin und den beiden anderen nominierten Kandidatinnen ins Gespräch zu kommen.

picture of this article

Preisträgerin Laura Faghihi und Dr. Annette Beushausen, Präsidentin ZC Bremen



ein neues Mitglied wurde aufgenommen

der Club freut sich eine Bankerin als Verstärkung zu begrüßen.

picture of this article



Ein voller Erfolg – der 1. Taschen-Benefiz-Verkauf des ZONTA Club Bremen

„Taschen machen glücklich!“ - unter diesem Motto veranstaltete der ZONTA Club Bremen am 17. November 2016 erstmals einen Benefiz-Verkauf von secondhand und neuen Taschen im Rahmen des "candlelight-shopping" in der Wachmannstraße im Bremer Stadtteil Schwachhausen. Und tatsächlich, eine prall gefüllte Benefizkasse und viele strahlende Frauengesichter zeugten am Ende des Abends von dem überwältigenden Erfolg der Aktion. Innerhalb weniger Stunden fanden unzählige Taschen, Gürtel und Tücher eine neue, glückliche Besitzerin. Bei Kerzenschein, entspannter Pianomusik und schmackhaftem Winzersekt konnten die Bremer Zontians im besonderen Ambiente der Galerie 64 eine ansehnliche Summe einnehmen, die nun in Gänze der Direkthilfe für Flüchtlingsmädchen in Schwanewede zu Gute kommen wird. Den jungen...

weiterlesen »
picture of this article



Wir begrüßen ein neues Mitglied

Im August wurde im Zonta Club Bremen ein neues Mitglied aufgenommen. Die Juristin mit eigener Kanzlei ergänzt die Vielfalt der Berufe, die Zonta u. a. ausmacht.

picture of this article



Sommerfest mit Siegerehrung

Das Sommerfest fand bei typischem Bremer Wetter mit kleinen und größeren Regenschauern statt. Uns Bremer hält das nicht vom feiern ab. Wir genossen die Gastfreundschaft eines Clubmitglieds in deren wunderschönen Garten mit sicheren Regenschutz. In Norddeutschland plant man für alle Wetterlagen. Die beliebte "bring and buy" Aktion brachte 575 € für den Verein Freunde Zonta e.V. ein.

Da-Un Jeong unsere diesjährige Preisträgerin des "young woman in public affairs award" konnte die Auszeichnung des Distrikts 27 entgegen-nehmen. Sie behauptete sich gegen 22 Kandidatinnen und erhielt 1000 US$ und 500 €. Herzlichen Glückwunsch!

picture of this article



Lucy Schulze gewinnt den Jane M. Klausman Award 216

Fünf Bewerberinnen von der Hochschule Bremen stellten sich der Jury, die aus Mitgliedern des Clubs und Professorinnen der Hochschule Bremen und Bremerhaven und dem Präses der Handelskammer Bremen und Bremerhaven besteht. Lucy Schulze ging als Siegerin daraus hervor. Alle Kandidatinnen hatten Gelegenheit sich den Gästen und Mitgliedern im feierlichen Rahmen in der Roof Lounge des Atlantic Grand Hotels in Bremen vorzustellen. Zonta offerierte ihnen auf jeden Fall die Unterstützung des Netzwerkes zu nutzen, um auf ihrem beruflichen Weg voran zukommen. Frau Doris Heitkamp-König, Leiterin des Mercedes-Benz Kundencenters hielt eine sehr interessanten Vortrag. Sie schilderte dabei auch ihren eigenen Werdegang und ging besonders auf die Bedeutung von Diversity Management in Unt...

weiterlesen »
picture of this article

v. links Doris Heitkamp-König, Lucy Schulze, Harald Emigholz



strahlende Geburtstagsgesichter

In der Benque Galerie 64, Bremen im Rahmen einer wunderschönen Ausstellung unserer Künstlerin Karin Friedrichs, durften wir zwei Mitgliedern zum Geburtstag gratulieren. Mit Sekt, Wein und kleinen Leckereien wird auch eine Mitgliederversammlung zum fröhlichen Anlass. Wir gratulieren herzlich und danken den Spenderinnen.

picture of this article

v. links Karin Friedrichs, Brigitte Engel (Präsidentin), Petra Schwertfechter



zwei neue Mitglieder wurden im April 2016 aufgenommen

Wir haben im Rahmen der Mitgliederversammlung zwei neue Frauen in unserem Zontakreis aufgenommen. Zonta möchte unter ihren Mitgliedern möglichst viele unterschiedliche Berufsgruppen vereinen. Eine Anästisistin und eine Künstlerin erweitern den Kreis. Herzlich willkommen!

picture of this article

v. links Sabine Noodt, Brigitte Engel (Präsidentin), Friederike Willich



hochgradig engagierte junge Frauen haben sich für den "Young woman in public affairs award " beworben.

Vier junge Frauen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren haben sich um die Auszeichnung durch den young woman in public affairs award beworben. Neben ihren herausragenden schulischen Leistungen leiten sie in ihrer Freizeit Projekte, helfen anderen Schülern, arbeiten in Pflegeheimen oder rufen neue Projekte ins Leben. Während ihrer Vorstellung strahlten die Bewerberinnen eine so positive Energie aus, waren sehr überzeugend und voll erfüllt von ihren Aufgaben. Die Gäste konnten sich lebhaft vorstellen wie schwer es der fünfköpfigen Jury gefallen sein muss, eine Siegerin zu küren. Anhand der Vorgaben und Kriterien von Zonta International hat die Jury Da-Un Jeong als Siegerin des Wettbewerbs bestimmt. Sie ist Schülerin in der Abitursklasse des Hermann-Böse-Gymnasiums B...

weiterlesen »
picture of this article



Scheckübergabe an den "notruf e.V."

Aus dem Erlös der Benefiz Soirée im Oktober 2015 werden 3500 Euro an den notrufbremen e.V. in der neuen Geschäftstelle: Fedelhören 6, 228203 Bremen, übergeben.

picture of this article



Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen 25.11.2015

Der ZONTA Club Bremen beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion aller deutschen Zontaclubs.
Am 25. November 2015 – dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen – sind wir der Einladung von Edda Lorna gefolgt, die ein Benefizkonzert für Ihre Aktion „One billion Rising“ am 14. Februar 2016 in der Kulturkirche St. Stephani veranstaltet hat. Wir haben dieses Projekt unterstützt und mit einigen Zontians diesen außergewöhnlichen „Dialog der Künste“ aus Gesang, Musik, Tanz und Malerei sehr genossen.
Wir konnten diese Gelegenheit nutzen, um alle BesucherInnen des Konzertes über unsere Online Petition zur Instanbul Convention zu informieren und entsprechende Flyer zu verteilen.

picture of this article



Zonta says NO – Zonta sagt nein zu Gewalt gegen Frauen

Die Union deutscher Zonta Clubs fordert die Bundesregierung auf, die „Istanbul Convention“, das Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt noch in dieser Legislaturperiode in Gänze zu ratifizieren. Dazu sammeln deutschen Zonta Clubs vom 25. November bis zum 10. Dezember bundesweit Unterschriften zur Unterstützung der „Istanbul Convention“. Die Unterschrift kann direkt unter www.openpetition.de  geleistet werden.

Seit dem 25. November 2012 gibt es „Zonta says NO“. Ziel der Kampagne ist es zu zeigen, dass Zonta nicht weg schaut, sondern Nein sagt zu Gewalt gegen F...

weiterlesen »
picture of this article



Benefiz-Soirée KLANG - WELT - KLANG am 11. Oktober 2015 im Sendesaal Bremen

Die Musiker der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen nahmen die Gäste mit auf eine musikalische Weltreise. Für die Besetzung Querflöte (Bettina Wild), Violoncello (Marc Francoux) und Klavier (Clemens Rave) hatte das Ensemble ein buntes Programm mit Werken aus allen Kontinenten zusammengestellt. Neben Werken französischer und tschechischer Komponistinnen auch ein Stück der Südkoreanerin Younghi Pagh-Paan, die „afroamerikanische Suite“ von Undine Smith-Moore und die Komposition „Voices of the Rainforest“ aus der Südsee. Gemeinsam mit der Sopranistin Corinna Reynolds, präsentierten die Musiker außerdem ein Stück der amerikanischen Komponistin Amy Marcy Beach.

Frau Quante-Brandt, Bremer Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz hob in ihrem Grußwort die Bedeutung des...

weiterlesen »
picture of this article



die zukünftigen Führungskräfte kommen aus Bremen und Bremerhaven

Der Zonta Club Bremen konnte in seinem 35 Jubiläumsjahr gleich zwei Frauen mit hohen Auszeichnungen würdigen. Am 8.7.2015 wurde der Jane M. Klausman Award zum siebten Mal vergeben. Die Siegerin Katja Weiße studiert an der Hochschule Bremerhaven Wirtschaft und Kreuzfahrt Tourismusmanagement. Sie konnte den Club Award, dotiert mit 500 € entgegennehmen. Ihre Bewerbung wurde an den Distrikt 27 weitergeleitet. Die Gewinnerin des Young Woman in Public Affairs Award 2015, Josefine Brons konnte sich bereits auf der Distriktebene durchsetzen und gewann hier den ersten Preis mit 500 € und 1000 US $. Der Preis wurde ihr von der eigens dafür aus Luxemburg angereisten Distrikt Governor Florence Fischer übergeben....

weiterlesen »
picture of this article

Katja Weiße (li.) Josefine Brons (re.)



Apfelrallye zum Nagelhof im Alten Land

Der Besuch unserer Siegerin des Jane M. Klausman Award 2014, Lisa Nagel, am 9. Mai 2015 begann in Bremen mit einer Rallye bis zum Alten Land. Zu beantworten waren mehr oder weniger schwere Fragen. Auf dem Nagelhof, ein großer Obst- und Apfelhof wurden wir von der Familie Nagel herzlich empfangen. Ein Rundgang mit großer Wissensvermittlung,- wann fliegen eigentlich Bienen und was ist Erstarrungswärme!- endete an einer großen Kuchentafel natürlich mit Apfelkuchen. Wir Zontafrauen hatten viel Spaß und freuten uns, unsere Preisträgerin wieder zu sehen, um von ihrem Werdegang zu hören. Ganz herzlichen Dank an die Familie Nagel.

picture of this article



Ausgezeichnete junge Frauen - Young Women in Public Affairs Award 2015

Die unabhängige Jury hat die 18-jährige Schülerin des Hermann-Böse-Gymnasiums Josefine Elisabeth Brons als Siegerin des Young Women in Public Affairs Award (YWPA) 2015 ausgewählt. Der Preis ist eine Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten und soll die jungen Frauen anspornen, früh Führungsaufgaben zu übernehmen und mit ihrem Engagement dazu beizutragen, den Status der Frau zu verbessern. Dies stellte die Vizepräsidentin des Clubs Marlies Müller in ihrer Einführungsrede heraus, in der sie die Funktion des Preises für die anwesenden Eltern, Lehrer und weiteren Gäste erläuterte. Christa Timmermann (YWPA-Komitee Bremen) stellte die interessante, vielfältige internationale Zontawelt vor. Zur feierlichen Preisverleihung am 4. März 2015 im Kulturhaus Stadtwaage waren vie...

weiterlesen »
picture of this article

Josefine Brons - Siegerin 2015



und noch ein neues Mitglied

im Dezember 2014 konnten wir eine Sängerin als weiters Mitglied aufnehmen. Herzlich Willkommen!


Aktionstag "Zonta says no"

Am 22.11.2014 führt der Bremer Zonta Club einen Aktionstag unter dem Motto

"Zonta says NO - Zonta sagt nein zu Gewalt gegen Frauen".

Eine Pyramide aus 135 Paar Frauenschuhen auf dem Bremer Goetheplatz versinnbildlicht, dass im Jahr 2013 lt. Statistik des Bundekriminalamtes deutschlandweit 135 Frauen an den Folgen häuslicher Gewalt starben. Alle 3,6 Minuten hört man den Schrei einer Frau; er kommt aus einer Audio-Installation, am Theatergebäude. Alle 3,6 Minuten wird eine Frau vergewaltigt! Der Schrei geht durch Mark und Bein und lässt die Passanten innehalten. Wir sprechen mit ihnen über das Tabuthema "Gewalt an Frauen" und können auf die umfangreichen Hilfsorganisationen, die es in Bremen gibt, aufmerksam machen. Unter dem Motto "Gewalt kommt uns nicht in...

weiterlesen »
picture of this article

"Zonta says No"-Aktion vor dem Goethetheater in Bremen



Zwei neue Mitlieder wurden in den Club aufgemommen. Herzlich Willkommen

Seit Oktober 2014 bereichern eine Schulleiterin und eine Kulturwirtin die Vielfalt der Zontagemeinschaft.

picture of this article



die Bewerberinnen des Jane M. Klausman Award 2014 werden unsere Zukunft managen!

In diesem Jahr bewarben sich fünf Studentinnen der verschiedensten Universitäten und Hochschulen. Sie kamen von den Universitäten Bremerhaven und Leipzig, von der Jacobs University Bremen und der Hochschule Bremen. In der schönen Umgebung im Gerhard Marks Haus konnten wir, zwischen den Skulpuren von Gerhard Schreiter sitzend, die Preisvergabe vornehmen. Die unabhängige Jury hat die 25 jährige Anneke Bösche als diesjährige Siegerin ernannt. Sie studiert die angewandte Wirtschaftssprache Chinesisch und Ökonomie an der Hochschule Bremen. Die Professorin Dr. Mechhild Schrooten hielt einen sehr anschaulichen Festvortrag über " Frauen in Führungspositionen". Sie verdeutlichte damit einmal mehr, dass Wunsch und Wirklichkeit, was Frauen in Vor...

weiterlesen »
picture of this article

Die Bewerberinnen 2014



Scheckübergabe an das Anti-K.O.-Tropfen-Projekt des notruf e.V.

Am 14.5.2014 konnte im Rahmen einer feierlichen Scheckübergabe 9.000 Euro an den notruf e.V. überreicht werden. Damit wird das Anti-K.O.-Tropfen-Projekt gefördert.In 2013 wurden mit Hilfe der Spendengelder im Rahmen von Fortbildungen 20 Disko-MitarbeiterInnen, 20 StreetworkerInnen, 155 LehrerInnen und 3.350 SchülerInnen geschult. Hier wurde Aufklärungsarbeit zur K.O.-Tropfen Problematik und Sensibilisierung der Mitarbeiter für den Umgang mit betroffenen Frauen geleistet.Auch Sie können helfen! Unterstützen Sie den notruf und werden Sie Fördermitglied für nur 60 € im Jahr. Informationen zur Fördermitgliedschaft finden Sie im Flyer ...

picture of this article

Scheckübergabe 2014 an das Anti-K.O.-Tropfen-Projekt



acht junge Frauen bewarben sich um den "young woman in public affaires award"

Die unabhängige Jury hat die 16 jährige Abiturientin Imogen Wilkins als Gewinnerin ausgewählt. Zur feierlichen Preisverleihung am 12. März 2014 im Atlantic Grand Hotel waren viele Gäste gekommen, um die jungen Frauen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren zu ehren. Nominiert waren außerdem: Anna-Lena Schwing; Lotte Maaß; Luise Schröder, Lea Schweigmann; Emma Göttle; Nana Amoah; Sevgi Malkac. Sie sind alle stark in der Schule engagiert u.a. als Schulsprecherin, als Paten für jüngere Schüler etc. Sie sprechen mehrere Sprachen und nehmen sich neben der Schule Zeit für soziales Engagement. In der anschliessenden Diskussion mit Ulrike Hauffe betonten die jungen Frauen einhellig, dass ihnen der interkulturelle Austausch mit anderen Menschen...

weiterlesen »
picture of this article

von li. nach re.: Anna-Lena Schwing; Lotte Maaß; Preisträgerin Imogen Wilkins, Luise Schröder, Lea Schweigmann.



Bremer Schülerin gewinnt auf der ZONTA-District Ebene den YWPA 2013

Annika Raschen, die Gewinnerin des vom ZONTA Club Bremen vergebenen YWPA-Awards 2013 konnte sich auch auf internationaler Districtebene durchsetzen und erhält den mit 1000 US$ und 500 € dotierten Districtpreis! Herzlichen Glückwunsch! Die Preisvergabe fand am 12.8.2013 in der Aula im Hermann-Böse-Gymnasium Bremen statt.

picture of this article

Annika Raschen mit Petra Bamberg, Präsidentin ZONTA Club Bremen



Unsere Siegerin ist in China

Die diesjährige Gewinnerin des Jane M. Klausman Award Lisa-Linn Nagel konnte die Ehrung nicht persönlich entgegen nehmen. Sie absolviert zur Zeit in Shanghai ihr Internship. Die äusserst erfolgreiche Studentin an der Hochschule Bremen studiert Betriebswirtschaft und die angewandte Wirtschaftssprache Chinesisch. Ihre 17 jährige Schwester Antonia reiste eigens aus Stade mit ihren Eltern an, um Lisa-Linn Nagel würdig zu vertreten. Bei der feierlichen Verleihung im Gerhard-Marks-Haus nahm sie stellvertretend das Preisgeld von 500 € und die Urkunde entgegen. Bereits seit der Schulzeit bis heute engagiert sich die heutige Studentin Lisa-Linn Nagel sehr stark in der Organisation "Youth for Understanding". Als Schülerin machte sie mit dieser Organisation ein Au...

weiterlesen »
picture of this article

Christina Kahre (Siegerin 2011) Antonia Nagel (stellvertretend für Lisa Nagel)



Der "young women in public affairs award " wurde auch 2013 wieder vergeben

Am 13. März 2013 konnte Annika Raschen den mit 300 Euro dotierten Preis vom Zonta Club Bremen entgegennehmen. Nach der Preisübergabe im Atlantic Grand Hotel Bremen führte Fernseh- und Radiomoderatorin Christine Gorny-Hansen mit Annika Raschen ein Interwiew, in dem die Gäste von den Engagements und Zielen der jungen Frau erfuhren. Die Preisträgerin Annika Raschen ist Abiturientin am Hermann-Böse-Gymnasium, Bremen und wird im Frühjahr ihr Abitur machen. Sie engagiert sich in vielfältiger Weise: sie ist Kurssprecherin und Mitglied der Schülervertretung, hat als Ausschussvorsitzende und Präsidentin mehrfach an Simulationen der Vereinten Nationen und des Europäischen Parlaments teilgenommen und diese eigenverantwortlich organisiert. Als Mitglied der Anti-Diskriminierungs-AG ihrer Schule eng...

weiterlesen »
picture of this article

Annika Raschen, Abiturientin des Hermann-Böse-Gymnasiums



Die Benefizsoirée "Tanz aus der Reihe" war restlos ausverkauft

Am Sonntag, dem 10. Februar 2013 wurde im FRITZ Bremen vor restlos ausverkauftem Haus aus der Reihe getanzt! Der Zonta Club Bremen veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Choreografin Christine Witte eine Benefizsoirée unter dem Motto „Tanz aus der Reihe“. Die Hauptakteure des Tanzprojekts waren 20 Bremer Jugendliche mit unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergründen, die sich unter der Leitung von Christine Witte und zur Musik von Peter Friemer eine dynamische Inszenierung erarbeitet haben. Das Bühnenbild zur Inszenierung gestaltete die Bremer Malerin Karin Friedrichs. Kaum zu glauben, was die Jugendlichen, die ohne Tanzerfahrung in das Projekt gegangen waren, in nur drei Monaten Probenzeit aus sich herausgeholt haben – das Publikum war restlos begeistert und spendete den...

weiterlesen »
picture of this article

Scenenbild



Zusätzliche Auszeichnung für die Siegerin des "young women in public affairs award"

Frederike Wistuba erhält eine weitere Auszeichnung für ihr hervorragendes Engagement. Vom District 27 erhält sie den zweiten Platz aller Bewerberinnen für 2012 und damit ein Preisgeld von 350 Euro. Die Ehrung findet am 09. Mai 2012 um 20 Uhr im Atlantic Grand Hotel in Bremen statt.

picture of this article

Frederike Wistuba



10.000 Euro für den Bremer "notruf"

Große Freude beim ZONTA-Club Bremen und der Bremer Psychologischen Beratungsstelle „notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V.“: Am Dienstag, den 22. Februar 2011 überreichte die ZONTA-Präsidentin Susanne Lahmann einen Scheck über 10.000 Euro für die Arbeit des „notruf“. Mit dieser großzügigen Spende des Bremer ZONTA Clubs kann der „notruf" sein K.O.-Tropfen Projekt an den Bremer Schulen fortführen.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des ZONTA Club Bremen konnte bei der hoch- karätig besetzten Benefizveranstaltung „Farbklang-Klangfarbe“ im ausverkauften Bremer Schauspielhaus, die enorme Summe von 10.000 € erlöst werden. 2009 hat der ZONTA  Club Bremen beschlossen, hier vor Ort sein soziales Engagement zu stärken un...

weiterlesen »
picture of this article

10.000 Euro überreichte die Präsidentin des ZONTA Club Bremen Susanne Lahmann (3.v.l.) an den Vereinsvorstand des notruf Dr. Annette Beushausen (4.v.l.) und die Mitarbeiterinnen des notruf.